numerologie


Die Numerologie hat ihren Ursprung mit grosser Wahrscheinlichkeit in der Antike. Pythagoras von Kos, ein griechischer Philosoph und Mathematiker lehrte, die Zahl sei das Wesen aller Dinge. Er gründete den Bund der Pythagoreer, welche sich mit den Zyklen des Lebens, menschlichem Bewusstsein und ewigen Gesetzen auseinandersetzte.

 

In meiner ersten Ausbildung zur Naturheilpraktikerin an der Paramed in Baar (2009-2013), hatte ich die Chance, die Numerologie bei Dr. med. Jürg Hess zu lernen. Mit der Zeit ist die Numerologie in meinen privaten Alltag verschwunden und im Rahmen einer Rauhnachtsreise habe ich den Impuls gehabt, die Numerologie wieder in meine Praxisarbeit zu integrieren. 

 

Heute sind möglicherweise mehr Leute als je zuvor auf der Suche nach Sinnhaftigkeit im beruflichen und persönlichen Bereich und sind offen für Inspiration sowie neue Impulse. 

 

Wann ist Numerologie sinnvoll?

  • Wenn Du mehr über dich erfahren möchtest.
  • Wenn Du Deine Kinder besser verstehen möchtest.
  • Wenn Du vor grossen oder kleinen Entscheidungen stehst.
  • Wenn Du Bestärkung und Motivation suchst.
  • Wenn Du Impulse zu Berufswahl oder Umschulung suchst.
  • Wenn Du sehen möchtest, mit welchen Zahlen Du bei Deiner Geburt beschenkt wurdest.

Die Numerologie erklärt Dir die Bedeutung und Qualität Deiner Geburtstagszahlen und welche Stärken, Gaben, Herausforderungen oder Aufgaben Du mitbekommen hast. 

 

Auszug aus einer Auswertung:

"....begleiten Dich Themen wie Perfektionismus, Gefühlsausdruck und Selbstzweifel. Visionen, Ausdruck und Feingefühl haben in Deinem Leben einen hohen Stellenwert. 

...hohe Anforderungen an Mitmenschen und Beziehungen. 

...eine Aufgabe, stets die Erde zu spüren und mit ihr zu arbeiten, um geerdet zu sein und zu bleiben."

 

 

"Wer andere kennt, ist klug.

Wer sich selber kennt, ist weise."

Laotse